Beiträge

Start-up Night München Mapify meine Weltkarte

Die 2. TIC & VIR Travel Start-up Night 2018 in München – ein kleiner Rückblick

Sprungbrett Pokale

Talentförderung vom allerfeinsten: Das bietet der renommierte Innovationswettbewerb „Sprungbrett“, mit dem der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) junge Start-up Gründer, aber auch etablierte Unternehmen aus der digitalen Touristik für ihre innovativen Ideen auszeichnet. Noch bis zum 15. April 2018 ist die Teilnahme unter www.v-i-r.de/sprungbrett.de möglich.

Start-up Night Muenchen

Die erfolgreiche Serie der Start-up Nights von TIC und VIR geht am 24. April 2018 bei Holidu in München weiter.

VIR Daten & Fakten 2018 Foto Cover

Die Chancen der Digitalisierung nutzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben: Diesen Appell richtete Verbandschef Michael Buller auf dem heutigen „Online Summit 2018“ des Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) der ITB Berlin an alle Marktteilnehmer.

Juvigo Beitragsbild

Juvigo, der „Sprungbrett“-Gewinner 2017 ist ein Buchungsportal für betreute Kinder-, Jugend- und Sprachreisen. Juvigo macht einen zutiefst regional fragmentierten Markt transparent. Für Kinder, Jugendliche und Eltern wird das Vergleichen und Buchen von Feriencamps stark vereinfacht.

Die erfolgreiche Serie der Start-up Nights von TIC und VIR geht am 6. Februar 2018 bei HRS in Köln weiter.

Team Bookingkit

1 Tag vor dem Finale im Kampf um den Titel das „Travel Start-up 2017“ stellt Lukas C. C. Hempel von bookingkit…

Gruender bookitgreen

Nach Unplanned und Reveox stellt sich nun der nächste Finalist für den Titel vor: Bookitgreen – das Buchungsportal für nachhaltige Unterkünfte.

Reveox Foto

Letzte Woche stellte sich bereits Unplanned aus München vor. Diese Woche geht es weiter mit Reveox…

Foto Unplanned

Im Frühjahr 2017 machten sich Travel Industry Club und VIR gemeinsam auf die Suche nach dem „Travel Start-up 2017“. Im Rahmen der Start-up Nights pitchen in München, Frankfurt und Berlin jeweils 5 Travel Start-ups. Das Publikum kürte in jeder Stadt 2 Gewinner. Diese 6 Finalisten stehen am 23.11. nun im Finale im Kampf um den Titel „DAS Travel Start-up 2017“ und das Preispaket im Wert von über 30.000 €.  Als erstes stellt sich Unplanned, einer der Gewinner der Start-up Night in München vor: