Politik trifft Touristik

Politik trifft Touristik

Urlaub per Klick: Hinter den Kulissen des digitalen Reisemarktes Das Tempo, in dem sich die digitale Reisebranche entwickelt, stellt Politik und Verbraucher vor neue Herausforderungen. Kaum jemand versteht die Prozesse im Hintergrund. Zeitlich befristete Preismoratorien, Transparenzkriterien für Algorithmen, Vergleichsplattformen – schnell wird der Ruf nach stärkerer Regulierung laut.

Medienbeiträge des VIR im Januar und Februar

Der VIR unterstützt Journalisten regelmäßig bei der Recherche rund um Themen der digitalen Touristik. Einige wichtige Presseartikel von Januar und Februar 2017 haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Was macht eigentlich das Travel Start-up Hip Trips?

Wann und wo wurde Hip Trips gegründet? Hip Trips wurde im März 2013 in München gegründet. Zur gleichen Zeit sind wir von Salzburg nach München gezogen, also wechselten wir nicht nur den Wohnort sondern gaben parallel dazu unsere Jobs auf, um ins kalte Wasser der Unternehmensgründung zu springen.

Das Reise- und Shoppingverhalten der Millennials

„Millennials“ auf Reisen… Nielsen hat zusammen mit der Bocconi Universität in Mailand das Reiseverhalten sogenannter Millennials untersucht. Der Begriff „Millennials“ ist zwar in aller Munde, jedoch aber nicht eindeutig definiert. Die meisten Quellen legen sich in etwa auf die Jahrgänge 1985 – 2000 fest. Laut Nielsen unterscheiden diese sich durch ihre Präferenzen und der fehlenden Vorhersehbarkeit so […]

Zeitschriften als Verkaufsrampe für Reisen

Not macht bekanntlich erfinderisch. Das gilt nicht zuletzt auch für die Manager der großen deutschen Verlagshäuser. So läßt Gruner & Jahr mit einer neuen Initiative aufhorchen. Ab sofort bieten die Hamburger ihre Titel „Stern“, „Brigitte“, „Geo“, „Geo Saison“, „Gala“ und „Eltern“ als Verkaufsrampe für ausgesuchte Reisen an. Die Angebote werden passend zu den Magazintiteln in […]

Sprungbrett Pokale

Innovationswettbewerb „Sprungbrett“ ist eröffnet

München, den 16. Februar 2017 (w&p) – Rundes Jubiläum: Im Rahmen seines angesehenen „Sprungbrett“ Wettbewerbs sucht der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) 2017 zum zehnten Mal nach den innovativsten Geschäftsideen der Touristik. Unterteilt sind die Kategorien in etablierte Unternehmen und in Start-ups.

Unternehmenstour auf der ITB

Wer als Student schon einmal auf der ITB war, weiß wie schwer es  ist dort mit Unternehmen in Kontakt zu treten.

Cyber-Risiko-MANAGEMENT

Die Bedrohungslage für den deutschen Mittelstand durch Cyber-Angriffe hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. Waren es früher eher Großunternehmen, die in das Fadenkreuz gezielter Hackerangriffe geraten sind, so sind es zunehmend auch kleinere Unternehmen, die in das Visier der Cyberkriminellen geraten. Hierzu hat sich mittlerweile ein „digitaler Untergrund“ mit spezialisierten Anbietern von Cybercrime-Werkzeugen […]

Starte deine Karriere… bei der Tui

Was genau macht die Tui? Ein Lächeln auf die Gesichter der Menschen zaubern – das ist unser Auftrag. Und dafür tun wir eine Men­ge: 76.000 Mitarbeiter weltweit arbeiten täglich daran, unvergessliche Urlaubserlebnisse für unsere mehr als 30 Millionen Kunden zu schaffen.

Visit Norway Logo

Willkommen im VIR, Innovation Norway

München, den 9. Februar 2017 (w&p) – Mit Innovation Norway tritt dem Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) zum ersten Mal ein nationaler Tourismuswerber bei. Auf ihrer Website www.visitnorway.com verzeichnet die Vermarktungsorganisation des skandinavischen Landes rund 1,5 Millionen Besuche pro Monat. Mit dem neuen Mitglied unterstreicht der VIR die Ausrichtung des Verbands auf die gesamte Digital-Touristik. Erst kürzlich […]