Politik & Recht

Politik & Recht

Als Interessenvertretung der Digitaltouristik agieren wir in den relevanten Gremien der Politik und informieren unsere Mitglieder und Verbraucher über Themen im Reiserecht.

Die Komplexität der Tourismusbranche einfach erklärt.

  • Einreichungen und Stellungnahmen

    Wir beteiligen uns intensiv an die Branche betreffenden politischen Entscheidungen und tragen konstruktiv zum Dialog bei. Zudem setzen wir uns für Transparenz in der Branche ein.

  • Mitwirkung in politischen Gremien

    Als Verband setzen wir uns für die medialen und politischen Interessen der digitalen Reiseindustrie ein. Michael Buller, Vorstand des VIR, vertritt die politischen Interessen der Branche außerdem in verschiedenen Gremien.

  • Juristische Empfehlungen

    In Zusammenarbeit mit BEITEN BURKHARDT geben wir Tipps, Hilfestellungen und Handlungsempfehlungen zu rechtlichen Themen, die die digitale Touristik direkt oder indirekt betreffen.

  • Urteile aus dem Reiserecht und Onlinehandel

    Wir präsentieren regelmäßig aktuelle Urteile aus dem Bereich Touristik und E-commerce.

  • Aktuelle Gesetzesänderungen & Richtlinien

    Wir halten Sie über wichtige Gesetzesänderungen & Richtlinien auf dem Laufenden.

  • Reiserecht für Verbraucher

    Manchmal läuft eben nicht alles nach Plan oder Vorstellung – auch im Urlaub. Wir geben daher Tipps für Verbraucher und präsentieren Hilfestellungen für verschiedenste Situationen.

  • Reiseschlichtung

    Der VIR arbeitet mit der „Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personennahverkehr“ (SÖP) zusammen, an die sich Reisende bei ungelösten Streitigkeiten wenden und dort online einen Schlichtungsantrag stellen. Die söp arbeitet sachlich unabhängig und neutral und bietet ihre Dienstleistung allen Kunden der mittlerweile rund 400 Unternehmen an, die sich am Schlichtungsverfahren beteiligen.