Deutsche Präsenz auf der Leitmesse der chinesischen Reiseindustrie: Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) plant auch für das kommende Jahr wieder einen Gemeinschaftsstand deutscher Touristik-Unternehmen auf der ITB China 2020, die vom 13. bis 15. Mai 2020 in Shanghai stattfindet.

Noch mehr Innovation im führenden Verband der Digital-Touristik: virtualpro360 aus Solingen, MOTOURISMO aus Hamburg und Meravando aus Köln ergänzen ab sofort das Start-up Cluster im VIR.

So bewerten Urlauber die deutschen Hotels: Köln ist Primus bei den Metropolen +++ Bayern punktet unter den Bundesländern +++ WLAN schwächelt häufig

Antalya und Dubai machen das Rennen:
VIR ermittelt die meist gebuchten Urlaubsziele der Deutschen während der Sommerferien 2019

Das Datum für 2020 steht fest: Im kommenden Jahr richtet der VIR seine „VIR Online Innovationstage“ im Marshall-Haus in Berlin am 23. und 24. Juni aus.

Campingplattform auf dem Siegerpodest:
PiNCAMP gewinnt den Travel Start-up Gründerwettbewerb „Sprungbrett 2019“

Der Start-up Boom im Mitgliederkreis des Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) hält an: Mit xavendos, tripi und heymundo nutzen drei weitere touristische Nachwuchsunternehmen die günstigen Einstiegskonditionen des digitalen Interessenverbandes.

Vom Einsatz Künstlicher Intelligenz über ein innovatives B2B-Produkt für die Hotellerie bis hin zu individuell gestalteten Bier-Erlebnissen reicht die Bandbreite der „Sprungbrett“-Finalisten 2019, die jetzt feststehen.