Stellungnahme zu geplanten Anpassungen an der Richtlinie zur außergerichtlichen Streitbeilegung

/
VIR veröffentlicht Stellungnahme zu geplanten Anpassungen an der Richtlinie zur außergerichtlichen Streitbeilegung.
Verbände Stellungnahmen PRRL

Verbände nehmen Stellung zur Revision der Pauschalreiserichtlinie

/
Verbände reichen Stellungnahmen zur Revision der Pauschalreiserichtlinie durch die Europäische Kommission ein
Stellungnahme zu Reisebuchung im Zeitalter des digitalen Wandels

VIR Stellungnahme zur öffentlichen Anhörung „Reisebuchung im Zeitalter des digitalen Wandels“ im Ausschuss für Tourismus

/
VIR veröffentlicht Stellungnahme zur öffentlichen Anhörung „Reisebuchung im Zeitalter des digitalen Wandels“ im Ausschuss für Tourismus des Deutschen Bundestags am 21.02.2024
Revision der Pauschalreiserichtlinie

OTA’s erhalten keine Vorzugsbehandlung bei der EU-Pauschalreiserichtlinie

/
Mit „totalem Unverständnis“ reagiert der VIR auf die Aussagen des DRV im Rahmen des Hauptstadtkongresses über eine Bevorzugung von OTA’s und einer Benachteiligung klassischer Veranstalter bei der EU-Pauschalreiserichtlinie.
VIR politische Woche in Berlin

Politische Woche für den VIR in Berlin

/
Für Verbandsvorstand Michael Buller fanden in der vergangenen Woche viele wichtige tourismuspolitische Veranstaltungen statt. Hierbei konnte er die Verbandsmitglieder und die digitale Touristik tatkräftig vertreten. Die Branchenvertretung und die Mitwirkung am politischen Geschehen ist ein fundmentaler Bestandteil unserer Verbandsarbeit. Wir freuen uns immer wieder sehr, wenn sich die Gelegenheit ergibt, mit der Politik in Austausch zu treten und gemeinsame Projekte voranzutreiben.
Payment Service Regulation

Stellungnahme zur geplanten Payment Service Regulation

/
Gemeinsam reichen der Deutsche Reiseverband e.V. (DRV) und der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) eine Stellungnahme zur geplanten Payment Service Regulation als Nachfolgeregelung zur PSD2 an das Bundesministerium der Finanzen. Besonders aus der verbindlichen Umsetzung der Richtlinie ohne die Möglichkeit zur Anpassung an nationale Besonderheiten ergeben sich besondere Herausforderungen für die deutsche Tourismuswirtschaft, insbesondere Reisebüros und Reiseveranstalter. In der Stellungnahme werden die möglichen Auswirkungen bestimmter Regelungen erörtert.
ATV Stellungnahme zur Pauschalreiserichtlinie

ATV nimmt Stellung zur Überarbeitung der Pauschalreiserichtlinie durch die Europäische Kommission

/
ATV reicht Stellungnahme zur Überarbeitung der Pauschalreiserichtlinie durch die Europäische Kommission ein
ATV kritisiert GWB11

ATV kritisiert erneut 11. GWB-Novelle

/
ATV greift 11. GWB-Novelle zur Stärkung des Kartellamts an und warnt vor schwerwiegenden Folgen für die Branche und den Wirtschaftsstandort Deutschland.
Tourismuspolitischer Dialog der SPD-Bundestagsfraktion

Tourismuspolitischer Dialog der SPD-Bundestagsfraktion

/
Der VIR als Partner im Bereich Tourismus auf dem Tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion mit der Arbeitsgruppe-Tourismus in Berlin
Die Urlaubsmacher am Abendempfang Tourismus des Bayerischen Wirtschaftsministeriums mit Hubert Aiwanger

Abendempfang Tourismus des Bayerischen Wirtschaftsministeriums

/
Abendempfang des Bayerischen Wirtschaftsministeriums am 25.04.2023 in München