Presse

VIR hebt mit AERTiCKET ab: Der Ticketgroßhändler bereichert ab sofort das Cluster der Service- und Travel Technology-Provider

München, 13. November 2017 – AERTiCKET bereichert VIR: Der Ticketgroßhändler ist das neueste Mitglied im Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR). Mit derzeit rund 450 Mitarbeitern an 20 internationalen Standorten ist das Unternehmen einer der größten Anbieter seiner Art weltweit. Im Verband wird AERTiCKET künftig das Cluster der Service und Travel Technology Provider ergänzen.

„Durch unsere Mitgliedschaft im VIR möchten wir den Wandel der Touristik in die Digitalisierung aktiv mitgestalten“, kommentiert Rainer Klee, Geschäftsführer der AERTiCKET GmbH. „Dabei möchten wir gleichermaßen andere Unternehmen unterstützen wie auch selbst Unterstützung erfahren. Der Austausch mit anderen Marktteilnehmern ist beim Thema Digitalisierung überaus wichtig.“

„In puncto Flugtickets ist AERTiCKET ein enorm bedeutender Player in der Branche“, fügt VIR-Vorstand Michael Buller hinzu. „Ich freue mich sehr, dass wir das Unternehmen willkommen heißen dürfen und bin sicher, es wird spannende Impulse im VIR setzen.“

AERTiCKET vermittelt Tickets von insgesamt 170 Airlines. Damit richtet sich das Unternehmen gleichermaßen an Reisebüros, Reiseveranstalter und Online-Reiseportale. Das Unternehmen wurde bereits vor über 20 Jahren gegründet und bietet eine Vielzahl von Services vom Fulfillment für Portale über Servicehotlines für Reisebüros bis hin zur Flugtariferfassung für Airlines an. Darüber hinaus gilt AERTiCKET als europaweit führend in der Entwicklung innovativer Produkte in der Tourismus-Industrie.

Die Pressemeldung im pdf-Format zum Download finden Sie hier.

Über den VIR:
Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) repräsentiert die digitale Touristik, die laut FUR-Zahlen von 2016 rund 56 Prozent der Urlaubsreisen ab einer Übernachtung mit vorabgebuchten Leistungen ausmacht. Zu den VIR-Mitgliedern gehören mehr als 70 Unternehmen, die in der digitalen Touristik tätig sind. Sie unterteilen sich in die vier Cluster OTA, Supplier & Tour Operator, Service & Travel Technology sowie Start-up. Der VIR fungiert als Ansprechpartner für Verbraucher, Medien, Politik und die Branche selbst bei sämtlichen Themen rund um die digitale Touristik. Mitglieder des VIR sind: Acomodeo, ACCON-RVS, Adara, AERTiCKET, Allianz Global Assistance, Amadeus Germany, amavido, Beach-Inspector, Bewotec, Berge & Meer, BillPay, BPCS Consulting Services, CEWE Stiftung & Co. KGaA, Datatrans, DB Vertrieb, DERTOUR, DreamCheaper, ebookers.de, Expedia.de, For You Travel, EC Travel, ERV (Europäische Reiseversicherung AG), Evaneos, Fabrik 19, FTI Touristik, Germania, getsteroo, GetYourGuide, GIATA, Groupon, H&H Touristik, Hamburg Tourismus GmbH, HanseMerkur, HolidayCheck, Holidu.de, HRS, Innovation Norway, Intent Media, JT Touristik, Juvigo, lastminute.de, LEGOLAND Holidays, Lithodomos, meine-weltkarte.de, MisterTrip, NellesVerlag,, PayPal, Pisano Holding, Reise.de, Reveox, ruf, Sabre Travel Network, sleeperoo, Sunny Cars, taa travel agency accounting GmbH, Traffics, Travelport, Traveltainment, TrustYou, Typisch Touristik AG, Unplanned, weg.de, Wirecard und Xamine.

Geschäftsstelle:
Verband Internet Reisevertrieb e.V., Leonhardsweg 2, 82008 Unterhaching, Telefon: 089-610667-29, E-Mail: presse@v-i-r.de, info@v-i-r.de, Internet: www.v-i-r.de

Lesen Sie mehr News

Wir informieren Sie über aktuelle Themen von und für die Touristik.

Alle Beiträge finden Sie in unserem News-Bereich aufgelistet. Oder wählen Sie aus unseren News-Kategorien einen Themenbereich und lesen Sie nur die jeweiligen Themenbeiträge.

 
produkt