Was macht eigentlich ...

… das Travel Start-up 99trips?

„Die Welt liegt uns zu Füßen. Man kann sich eine Stadt aussuchen, in ein Flugzeug steigen und dort ein paar Tage verbringen. Leichter gedacht als getan! Aufgrund der enorm großen Anzahl an Angeboten ist es nicht immer leicht den perfekten Citytrip zusammenzustellen und zu buchen, was frustrierend und zeitaufwendig werden kann“ dachten sich Johannes Engl und Till Leinen und gründeten 99trips. Hier geben wir Euch einen kurzen Einblick über 99trips, ein weiteres Start-up aus dem Kreise der Bewerber des diesjährigen VIR Innovationswettbewerb Sprungbrett.

Das Berliner Travel Technology Unternehmen analysiert täglich mittels Technologie mehr als 1,2 Millionen Reisedaten und wählt aus dieser Datenmenge basierend auf Preisentwicklung, Verfügbarkeit und weiteren Qualitätskriterien nur wirkliche „Citytrip-Kracher“ heraus. So bekommt man nach wenigen Mausklicks die besten und attraktivsten Citytrips präsentiert.

99trips - Citytrips ohne Suchen

99trips – Citytrips ohne Suchen

Wer sind die Gesichter hinter 99trips?

2015 startete das 99trips-Team mit Co-Founder und CEO Johannes Engl, Co-Founder und CTO Till Leinen und Designer Boris Krause mit der Entwicklung der Travel-Technologie. Anfang 2016 wurde die Beta Version gelauncht und mit ersten Nutzern evaluiert und weiterentwickelt. Der Algorithmus, welcher das Herz und wichtigster Bestandteil von 99trips ist, wurde von den beiden Gründern eigens entwickelt und wird nun seit über einem Jahr verfeinert und optimiert.

Das Team von 99trips bei der Arbeit

Das Team von 99trips bei der Arbeit

Wer ist die Zielgruppe von 99trips?

Legt jemand viel Wert auf bequemes und sorgloses Reisen, ist er laut Johannes Engel bei 99trips richtig. Durch Qualitätsmerkmale wie Direktflüge, Premiumhotels in Bestlage mit guten Kundenbewertungen und Tiefpreistransparenz wird das Aussuchen und Buchen von Städtereisen erleichtert und führt zu einem einmaligen Nutzererlebnis. Premiumkurztrips stehen beim Start-up im Fokus.

Anhand der Preiskurve, die 99trips aus analysierten und abgespeicherten Daten aus der Vergangenheit erstellt, kann nachvollzogen werden, wann der beste Zeitpunkt ist, einen bestimmten Citytrip zum besten Preis zu buchen. Zudem muss nicht unnötig viel Zeit damit verbracht werden, eine Kombination zwischen einem Flug und einem Hotel zusammenzustellen. 99trips übernimmt die Suche und das Kombinieren. Video zu 99trips

Die Features von 99trips

Die Features von 99trips

Was ist der USP von 99trips?

Ein Citytrip mit 99trips beinhaltet stets einen Direktflug und zwei bis vier Übernachtungen in einem Premiumhotel im Stadtzentrum. Die Idee dahinter ist, dass keine Zeit für unnötiges Suchen und Vergleichen verloren wird und nur mit hochwertigen Angeboten inspiriert wird. Diese Kriterien gehören zum 99trips Prinzip und machen das Start-up aus.

Was sind die Schritte für die nächsten Monate?

Ziel des jungen Unternehmen ist es, bis Ende des Jahres eine Seed-Finanzierungsrunde abzuschließen, um stärker in Marketing und Wachstum zu investieren. Auf der Roadmap steht für die nähere Zukunft die Integration von Cross-Selling Produkten, Marketing-Automatisierungen, komplementäre Produktfeatures zum bestehenden Produkt hinzuzufügen, in weitere europäische und internationale Märkte zu expandieren und weitere Arten von Kurztrips wie zum Beispiel Strandurlaube anzubieten.

Das bisher größte Erfolgserlebnis von 99trips?

Gewinner der Kategorie „Tnooz-IATA best small team (one or two developers)“ beim THack (Travel Hackathon) in Hamburg 2015, damals noch unter dem Namen Getaway.

Logo 99trips

Lesen Sie mehr News

Wir informieren Sie über aktuelle Themen von und für die Touristik.

Alle Beiträge finden Sie in unserem News-Bereich aufgelistet. Oder wählen Sie aus unseren News-Kategorien einen Themenbereich und lesen Sie nur die jeweiligen Themenbeiträge.

 
presse
Marktforschung
juristisches
produkt
2-michi
experten
events
bunt