Presse

Ideen für Veränderungen in der Touristik: VIR erklärt Innovationswettbewerb Sprungbrett für eröffnet

München, den 16. Februar 2017 (w&p) – Rundes Jubiläum: Im Rahmen seines angesehenen „Sprungbrett“ Wettbewerbs sucht der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) 2017 zum zehnten Mal nach den innovativsten Geschäftsideen der Touristik. Unterteilt sind die Kategorien in etablierte Unternehmen und in Start-ups.

Voraussetzung für die jungen Unternehmen: Sie sollten zur Zeit ihrer Bewerbung nicht mehr als ein Jahr am Markt aktiv sein. Darüber hinaus sucht der Verband nach Ideen, die neuartig sind und einen echten Mehrwert bieten. Für die etablierten Bewerber übernimmt diese Rolle die Touristik-Fachzeitschrift fvw. Die Gewinner des Newcomer-Segments haben die Chance auf ein überaus umfangreiches Sieger-Paket mit einem Gesamtwert von über 33.000 Euro. Dieses umfasst ein Preisgeld von mehr als 5.000 Euro von HRS, eine Pressekonferenz oder einen Messestand auf der ITB Berlin 2018 sowie eine Studie, die das Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Internationalen Hochschule Bad Honnef in Bonn durchführen soll.

Des Weiteren profitiert der Sieger von einer wertvollen Starthilfe in Sachen Öffentlichkeitsarbeit durch die PR-Agentur Wilde & Partner sowie eine Rechtsberatung durch BEITEN BURKHARDT. Zudem zählen zwei kostenlose Jahresmitgliedschaften im Travel Industry Club, Gestaltungsleistungen für 500 Euro durch einfach.Kommunikationsdesign, ein Strategie- und Marketingworkshop mit dem Gründercoach Axel Jockwer, ein Mietwagengutschein von Sunny Cars, ein Jahresabo der fvw und zusätzlich ein fvw Kongress Ticket sowie ein Coaching zu den Themen Strategie, Online-Vermarktung, Social Media und Reisevertrieb durch Tourismuszukunft zu den Anreizen für den Gewinner. Neben dem Sieger profitieren auch die Zweit- und Drittplatzierten unter den Start-ups von ihrem guten Abschneiden: Sie erhalten jeweils eine Gratis-Jahresmitgliedschaft im Travel Industry Club, ein Premium Jahresabo der fvw sowie einen Gutschein des Mietwagen-Vermittlers Sunny Cars und ebenfalls ein Coaching durch Tourismuszukunft. Dem Sieger der etablierten Unternehmen winkt eine Gratulationsanzeige in der fvw.

Der letztjährige Sieger des Wettbewerbs, Fabian Gartmann von Get a Camp, kann jungen Unternehmen eine Teilnahme nur empfehlen: „Der Sprungbrett-Wettbewerb gibt Unternehmern die wertvolle Chance, ihre Innovationen vor einem großen Publikum der Internet-Reisebranche vorzustellen. Das Ergebnis ist eine maßgebliche Steigerung der Bekanntheit und eine exzellente Vernetzung innerhalb der Industrie, aus der sich viele weitere Möglichkeiten ergeben.“

Interessenten können sich ab sofort und bis zum 15. April 2017 unter www.v-i-r.de/sprungbrett bewerben.

Die jeweils fünf besten Anwärter beider Kategorien erhalten eine Einladung zum Final-Pitch auf den diesjährigen „VIR Online Innovationstagen“. Sie finden am 21. und 22. Juni 2017 im Marshall Haus der Messe Berlin statt. Eine Fachjury wird vor Ort über die Gewinner abstimmen, so dass diese bereits anlässlich des Abendevents am 21. Juni gekürt werden.

Über den VIR:
Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) repräsentiert die digitale Touristik, die laut GfK-Zahlen von 2015 rund 43 Prozent des insgesamt im Internet erzielten Umsatzes ausmacht. Zu den VIR-Mitgliedern gehören mit ebookers.deExpedia.de, HolidayCheck, HRSlastminute.de und weg.de einige der größten Online-Reiseunternehmen in Deutschland. Der VIR fungiert als Ansprechpartner für Verbraucher, Medien, Politik und die Branche selbst bei sämtlichen Themen rund um die digitale Touristik.

Weitere Mitglieder des VIR sind Adara, Allianz Global Assistance, Amadeus Germany, Bewotec, Berge & Meer, BillPay, BPCS Consulting Services, CEWE Stiftung & Co. KGaA, Datatrans, DB Vertrieb, DERTOUR, EC Travel, ERV (Europäische Reiseversicherung AG), FTI Touristik, Germania, GetYourGuide, GIATA, Groupon, H&H Touristik, Hamburg Tourismus GmbH, HanseMerkur, Innovation Norway, Intent Media, JT Touristik, LEGOLAND Holidays, NellesVerlag,, PayPal, Pisano Holding, ruf, Sabre Travel Network, Sunny Cars, taa travel agency accounting GmbH, Traffics, Travelport, Traveltainment, TrustYou, Wirecard und Xamine.

Geschäftsstelle: 
Verband Internet Reisevertrieb e.V., Leonhardsweg 2, 82008 Unterhaching, Telefon: 089-610667-29, E-Mail: presse@v-i-r.deinfo@v-i-r.de, Internet: www.v-i-r.de

Die Meldung als pdf zum Download finden Sie hier.

Bild: VIR

Lesen Sie mehr News

Wir informieren Sie über aktuelle Themen von und für die Touristik.

Alle Beiträge finden Sie in unserem News-Bereich aufgelistet. Oder wählen Sie aus unseren News-Kategorien einen Themenbereich und lesen Sie nur die jeweiligen Themenbeiträge.

 
produkt