Presse

Erneut zwei weitere Gründer im VIR: Verband Internet Reisevertrieb begrüßt Start-ups für Vermittlung von Landausflügen und Flugrestplätzen

Foto Logo PM Meine Landausflüge FlylaMünchen, 14. Februar 2018 – Neues Travel Start up-Duo im VIR: Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) begrüßt erneut zwei weitere Newcomer aus der digitalen Reise-Industrie. Neben der Plattform „Meine Landausflüge“ zählt künftig auch FLYLA, Experte für die Nutzung von Flug-Restkapazitäten, zum Cluster der Start-ups.

Landausflüge sind für viele Kreuzfahrtgäste essentieller Bestandteil ihrer Seereise. Unter www.meine-landausfluege.de haben Kunden die Möglichkeit, völlig unabhängig von der gebuchten Reederei Landgänge für ihre Kreuzfahrt zu buchen. Auf diese Weise sind sie unabhängig von der jeweiligen Cruise und profitieren häufig von besonders attraktiven Preisen und kleinen Gruppengrößen.

Im Zusammenhang mit Seereisen ist vielen Kreuzfahrtgästen das Konzept von Restkabinen bekannt. Hierbei nutzen zeitlich flexible Kunden Zimmer, die erst in den letzten Tagen vor dem Start der Reise freiwerden. Dieses Modell überträgt das Start-up FLYLA nun auf Flüge. Zielgruppe sind insbesondere Studenten, die sich spontan entscheiden können und darüber hinaus großes Potenzial für eine langfristige Bindung an den Anbieter haben. www.flyla.de

Verbandschef Michael Buller sieht in beiden Unternehmen überaus erfolgsversprechende Geschäftsideen. „Es beeindruckt uns immer wieder, welche Innovationskraft und Kreativität in jungen Unternehmen steckt“, so der VIR-Vorstand. „Ich freue mich, dass ‚Meine Landausflüge‘ und FLYLA künftig den Verband bereichern werden.“
Der starke Zulauf aus dem Bereich der Newcomer hält bereits seit der Neuausrichtung des Verbands vor rund einem Jahr an. Start-ups gewährt der VIR besonders günstige Konditionen für ihre Mitgliedschaft. In den ersten drei Jahren nach Gründung zahlen Unternehmen nur 200 Euro pro Jahr.

Die Pressemeldung im pdf-Format zum Download finden Sie hier. 

Über den VIR:
Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) repräsentiert die digitale Touristik, die laut FUR-Zahlen von 2016 rund 56 Prozent der Urlaubsreisen ab einer Übernachtung mit vorabgebuchten Leistungen ausmacht. Zu den VIR-Mitgliedern gehören mehr als 70 Unternehmen, die in der digitalen Touristik tätig sind. Sie unterteilen sich in die vier Cluster OTA, Supplier & Tour Operator, Service & Travel Technology sowie Start-up. Der VIR fungiert als Ansprechpartner für Verbraucher, Medien, Politik und die Branche selbst bei sämtlichen Themen rund um die digitale Touristik. Mitglieder des VIR sind: Acomodeo, ACCON-RVS, Adara, AERTicket, airportsconnected, Allianz Global Assistance, Amadeus Germany, amavido, Beach-Inspector, Bewotec, Berge & Meer, BillPay, BPCS Consulting Services, bookitgreen, cabpoker, CEWE Stiftung & Co. KGaA, Compensation2Go, Datatrans, DB Vertrieb, DERTOUR, DreamCheaper, Expedia Inc., For You Travel, EC Travel, ERV (Europäische Reiseversicherung AG), Evaneos, Fabrik 19, Fly Money, freachly, FTI Touristik, Germania, getsteroo, GIATA, Groupon, H&H Touristik, Hamburg Tourismus GmbH, HanseMerkur, HolidayCheck, Holidu.de, HRS, Innovation Norway, Intent Media, Invia Flights, JobsAway, Juvigo, lastminute.de, LEGOLAND Holidays, Lithodomos, meine-weltkarte.de, MisterTrip, NellesVerlag,, PayPal, Pisano Holding, Reise.de, Reveox, Sabre Travel Network, sleeperoo, solamento, Sunny Cars, taa travel agency accounting GmbH, Traffics, Travelport, Traveltainment, TrustYou, Typisch Touristik AG, Unplanned, w3alpha, weg.de, weekenGO, Wirecard und Xamine.

Geschäftsstelle:
Verband Internet Reisevertrieb e.V., Leonhardsweg 2, 82008 Unterhaching, Telefon: 089-610667-29, E-Mail: presse@v-i-r.de, info@v-i-r.de, Internet: www.v-i-r.de

Lesen Sie mehr News

Wir informieren Sie über aktuelle Themen von und für die Touristik.

Alle Beiträge finden Sie in unserem News-Bereich aufgelistet. Oder wählen Sie aus unseren News-Kategorien einen Themenbereich und lesen Sie nur die jeweiligen Themenbeiträge.

 
produkt