Bunt gemischt

Der VIR auf der ITB – ein Rückblick

VIR auf der ITB

Das Team des VIR auf der ITB

VIR Online Summit 2017

Zum Auftakt der ITB am 8. März 2017 startete der VIR mit dem Online Summit 2017. Hier wurden erstmalig die Marktforschungsergebnisse der „Daten & Fakten zum Online-Reisemarkt 2017“ präsentiert.  Zu den Referenten zählten neben VIR-Vorstand Michael Buller :

· Ulf Sonntag, New Insights for Tourism (NIT) und Leiter Reiseanalyse
· Joachim Allhoff, Leiter Heilbronner Institut für angewandte Marktforschung
· Andreas Meffert, Client Business Partner, The Nielsen Company

Die „Daten & Fakten“ gibt es dieses Jahr zum ersten Mal nicht mehr in gedruckter, sondern in digitaler Form. Das Format wurde jedoch beibehalten und steht auf der Webseite wie gewohnt zur Verfügung. Zudem sind Grafiken nun nicht mehr statisch  und laden so zur Interaktion ein.

Die neue VIR-App

Michael Buller

VIR-Vorstand Michael Buller erntet Applaus für die neue VIR-App


Applaus gab es während des Online Summits für die neue VIR-App, in der die neuen Marktforschungsergebnisse der „Daten & Fakten“ selbstverständlich auch abgerufen werden können. In der VIR-App stellt sich der Verband selbst vor, gibt einen Überblick über die Arbeit, die er leistet und zeigt seine Ziele auf. Getragen wir der Verband von knapp 50 Mitgliedern, die sich in der App kurz vorstellen. Die App enthält außerdem alle Neuigkeiten der digitalen Touristik zu Themen wie Presse, Marktforschung, Juristischem, Produkt, Experten-Talk, Events und Michis Thema der Woche.

VIR – Mitglieder auf der ITB

Besonders erfreulich war auch die Präsenz der VIR – Mitglieder auf der ITB. So waren 24 Mitglieder mit einem Stand auf der ITB präsent. Wir haben alle besucht. Die Fotos dazu sind unten in der Slideshow abrufbar. Der VIR selbst war als Partner auf dem Messestand von Ray Sono vertreten und bedankt sich herzlich für die Gastfreundschaft!

search4talents – Touren

Am Freitag, den 10.3. veranstalteten wir wieder unsere search4talents – Touren. Dabei zogen wir mit 2 Gruppen zu je 20 Studenten zu den Messeständen unserer Mitglieder. Dort stellte jeweils einer unserer Ansprechpartner den Studenten ihr Unternehmen vor und berichtete über Praktika- und Einstiegsmöglichkeiten. Die Studenten waren sehr motiviert und engagiert und stellten anschließend ihre Fragen. So hatten die Unternehmen nicht nur die Möglichkeit ihr Unternehmen als Arbeitgeber zu bewerben, sondern konnten auch für das Unternehmen selbst werben. Zum Ausklang der Touren besuchten wir im Anschluss erstmalig die Networking-Lounge des Young Travel Industry Clubs. Einige der Studenten berichteten im Nachhinein, dass sie nun auch Unternehmen auf ihrer Bewerbungsliste haben, von denen sie vor den Touren noch nie gehört haben. Solche Aussagen haben uns natürlich sehr gefreut und bestärkt die search4talents – Initiative weiter auszubauen.

Während unserer zahlreichen Termine konnten wir als Verband einige spannende Kontakte knüpfen und freuen uns schon auf die nächste ITB!