Presse

Drei Start-ups auf einen Streich: VIR begrüßt Holidu, Beach-Inspector und amavido als neue Verbandsmitglieder

Amavido Logo PressemeldungMünchen, 13. Juli 2017 (w&p) – Zuwachs bei den Start-ups: Mit Holidu, Beach-Inspector und amavido begrüßt der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) gleich drei junge Touristikunternehmen in seinem Kreis. Erst kürzlich hatte der Verband seine Strukturen geöffnet und unter anderem durch die Gründung eines eigenen Clusters mit gesonderten Beiträgen die Mitgliedschaft für Start-ups ermöglicht.

Holidu Logo PressemeldungHolidu ist ein Vergleichsportal für Ferienhäuser und prüft als Metasuchmaschine Millionen von Unterkünften. Um bei den verschiedenen Anbietern die identischen Objekte zu finden und den besten Preis zu zeigen, nutzt die Suchmaschine eine selbst entwickelte Bilderkennungstechnologie. Das Unternehmen ist das erste VIR-Mitglied aus dem wachsenden Fewo-Segment. Das Reiseportal amavido organisiert Urlaub abseits vom Massentourismus und hat sich auf die Vermittlung von familiengeführten Unterkünften in Dörfern spezialisiert. Dadurch sollen insbesondere Einheimische in abgelegenen Orten unterstützt werden und vom Tourismus stärker profitieren.

Beach Inspector Logo PressemeldungBeach-Inspector ist die weltweit erste umfassende Informations- und Bewertungsplattform für Strände. Zudem entwickeln sich die Experten schrittweise zum Metasearcher für Strandurlaub und kombinieren als einziger Anbieter am Markt die Suche nach Unterkunft und Strand in einer Meta-Anwendung. Mit seinem Ansatz konnte sich das Unternehmen im Jahr 2015 bereits den Titel als bestes Start-up beim Innovationswettbewerb Sprungbrett des Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) sichern.

Über den Neuzugang von gleich drei Start-ups innerhalb kurzer Zeit freut sich auch Verbandsvorstand Michael Buller: „Mit ihren kreativen Ideen und ihrer Innovationskraft bringen die sogenannten Newcomer unsere Branche maßgeblich voran. Auch deswegen haben wir die Anreize für eine Mitgliedschaft in unserer Organisation für sie deutlich erhöht. Wir freuen uns sehr, dass dieses Angebot Anklang findet.

Seit Mai 2017 fungiert der VIR als breit aufgestellter Interessenverband der gesamten digitalen Reise-Industrie mit einer Einteilung der Mitglieder in Cluster. Das Segment der Start-ups nimmt dabei eine Sonderrolle ein und wird durch den Verband besonders gefördert. So zahlen Mitglieder der Kategorie zum Beispiel jährlich nur einen symbolischen Beitrag von 200 Euro. Als Start-up gelten Unternehmen, die nicht länger als drei Jahre auf dem Markt sind.

Die Pressemeldung im pdf-Format zum Download finden Sie hier.

Über den VIR:
Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) repräsentiert die digitale Touristik, die laut FUR-Zahlen von 2016 rund 56 Prozent der Urlaubsreisen ab einer Übernachtung mit vorabgebuchten Leistungen ausmacht. Zu den VIR-Mitgliedern gehören mehr als 45 Unternehmen, die in der digitalen Touristik tätig sind. Sie unterteilen sich in die vier Cluster OTA, Supplier & Tour Operator, Service & Travel Technology sowie Start-up. Der VIR fungiert als Ansprechpartner für Verbraucher, Medien, Politik und die Branche selbst bei sämtlichen Themen rund um die digitale Touristik. Mitglieder des VIR sind: ACCON-RVS, Adara, Allianz Global Assistance, Amadeus Germany, amavido, Beach-Inspector, Bewotec, Berge & Meer, BillPay, BPCS Consulting Services, CEWE Stiftung & Co. KGaA, Datatrans, DB Vertrieb, DERTOUR, ebookers.de, Expedia.de, For You Travel, EC Travel, ERV (Europäische Reiseversicherung AG), Fabrik 19, FTI Touristik, Germania, GetYourGuide, GIATA, Groupon, H&H Touristik, Hamburg Tourismus GmbH, HanseMerkur, HolidayCheck, Holidu, HRS, Innovation Norway, Intent Media, JT Touristik, http://lastminute.de/, LEGOLAND Holidays, MisterTrip, NellesVerlag,, PayPal, Pisano Holding, ruf, Sabre Travel Network, Sunny Cars, taa travel agency accounting GmbH, Traffics, Travelport, Traveltainment, TrustYou, weg.de, Wirecard und Xamine.

Geschäftsstelle:
Verband Internet Reisevertrieb e.V., Leonhardsweg 2, 82008 Unterhaching, Telefon: 089-610667-29, E-Mail: presse@v-i-r.de, info@v-i-r.de, Internet: www.v-i-r.de

Lesen Sie mehr News

Wir informieren Sie über aktuelle Themen von und für die Touristik.

Alle Beiträge finden Sie in unserem News-Bereich aufgelistet. Oder wählen Sie aus unseren News-Kategorien einen Themenbereich und lesen Sie nur die jeweiligen Themenbeiträge.

 
produkt