Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

Leidenschaftlich für die Entwicklung und Förderung der digitalen Technologien im Tourismussektor – das ist der VIR!

Der VIR ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Experten aus der Tourismusbranche. Als Verband sind wir bestrebt, die Interessen unserer Mitglieder in den Medien, der Politik sowie beim Verbraucher zu vertreten und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Akteuren der touristischen digitalen Industrie zu fördern. Wir bieten eine Plattform für den Austausch von Wissen, Erfahrungen und Best Practices, um gemeinsam die Herausforderungen und Chancen der digitalen Ära anzugehen. Die Förderung von Start-ups liegen uns besonders am Herzen, um Innovation in die Branche zu bringen. Wir unterstützen eine nachhaltige Entwicklung im Tourismus und fördern deshalb Initiativen der Branche. Sowohl innerhalb des VIR als auch gemeinsam mit seinen Mitgliedern werden Maßnahmen ergriffen, um einen zukunftsfähigen Tourismus zu gewährleisten.Zudem veranstalten wir Webinare & Events und veröffentlichen Studien, um unsere Mitglieder auf dem neuesten Stand zu halten und ihnen die Werkzeuge an die Hand zu geben, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein.

Wir laden Sie ein, sich näher mit unserer Arbeit auseinanderzusetzen und Teil unseres Verbandes zu werden. Gemeinsam können wir die touristische digitale Industrie vorantreiben und den Tourismussektor in eine aufregende und zukunftsorientierte Richtung lenken.

VIR Daten & Fakten zum Online-Reisemarkt 2024

Die 19. Ausgabe der VIR Daten & Fakten widmet sich der aktuelle Nachfrage- und den Buchungstrends in der digitalen Reiseindustrie. Aktuellen Krisen als Chance sehen: Die Reisewelt befindet sich im Umbruch und bedeutende Zukunfts-Themen wie Klimawandel und Klimaschutz sowie dem Fachkräftemangel müssen mit entsprechenden Maßnahmen begegnet werden.

Welche Chancen und Herausforderungen entstehen aus den aktuellen Entwicklungen für die Touristikbranche? Wie hat das Jahr 2023 abgeschnitten und was kommt auf uns zu? Diesen und weiteren Fragen gehen wir im Rahmen aktueller Umfrage-Ergebnissen aus zwei Studien zur Online-Reiseindustrie in den Daten & Fakten nach.

Alle Ergebnisse stellen wir Ihnen in der aktuellen „VIR Daten und Fakten zum Online-Reisemarkt“-Ausgabe kostenfrei zur Verfügung.

Tourismus ist bunt: gemeinsam ein Zeichen setzen!

Die derzeitige politische Lage in Deutschland erschüttert uns als TouristikerInnen sehr. Gemeinsam mit unseren Verbandsmitgliedern starten wir die Aktion “Tourismus ist bunt”. Unsere Branche steht für interkulturellen Austausch und wir möchten zeigen, wie bunt und vielfältig der Tourismus wirklich ist.

Wir laden euch herzlich ein, inspirierende Erfolgsgeschichten der Integration und des Miteinanders auf unserer Webseite Tourismus ist bunt! zu entdecken.
Jede Geschichte zeigt, wie Zuwanderung und Vielfalt unseren Sektor stärken und bereichern.

Wir rufen euch auf, mitzumachen! Setzt mit uns ein starkes Zeichen für Weltoffenheit, Toleranz und Vielfalt. Teilt eure positiven Geschichten der Zuwanderung mit uns, damit wir sie auf unserer Webseite präsentieren können. Lasst uns gemeinsam die Botschaft verbreiten, dass Tourismus bunt ist und bleibt!

Unser Einsatz für die Branche

Events

Der VIR organisiert unterschiedliche Eventformate, die eine Plattform für den Austausch von Wissen, Erfahrungen und Best Practices bieten. Etablierte Touristiker sowie Start-ups & Studierende bekommen auf diesen Veranstaltungen Werkzeuge an die Hand, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein.

VIR search4talents

Mit der search4talents-Initiative hat der VIR ein Forum für Nachwuchskräfte geschaffen, die sie bei ihrem Einstieg in die Tourismusbranche durch diverse Veranstaltungen und Stellenausschreibungen unterstützen soll.

Marktforschung

Der VIR setzt sich als Interessenverband der deutschen digitalen Reiseindustrie im Bereich der Marktforschung mit den Entwicklungen innerhalb der Branche und deren Auswirkungen auseinander, insbesondere mit der Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen im Rahmen der Daten & Fakten zum Online-Reisemarkt.

Politik

Der VIR vertritt die politischen Interessen der Mitglieder und steht in engem Austausch mit dem Bundestag und den Ministerien. Gemeinsam mit weiteren Tourismusverbänden haben wir das Aktionsbündnis Tourismusvielfalt (ATV) gegründet. Zu EU-politischen Entscheidungen arbeiten wir mit ETTSA zusammen.

Der VIR liefert die neuesten Updates aus der digitalen Touristikwelt. Wir informieren über aktuelle Entwicklungen, gehen auf individuelle Themen ein, oder geben Einsichten durch Fachbeiträge verschiedener Experten. Unser Newschannel konzentriert sich auf Themen rund um Events, Presse, Marktforschung, Politik, Juristisches.

Start-up

Start-ups haben im Verband einen hohen Stellenwert und seit 2017 auch ein eigenes Cluster. Der VIR ist stets daran interessiert, Travel Start-ups zu unterstützen und Innovationen zu fördern. Durch die TIC & VIR Travel Start-up Nights besteht stets enger Kontakt zum Markt der Newcommer.

Im Aktionsbündnis Tourismusvielfalt (ATV) haben sich 27 touristische Branchenverbände zusammengeschlossen. Die gemeinsame Zielsetzung ist es, die vielfältige Tourismuslandschaft zu erhalten. Das Aktionsbündnis tritt gemeinsam und mit einer Stimme gegenüber Politik und Öffentlichkeit auf und bündelt die Interessen der Branche.

Der VIR ist aktiver Validator im Camino Mainnet von Chain4Travel. Chain4Travel ist ein Travel Technology Unternehmen, welches mit Camino eine Konsortium-Blockchain erschaffen hat, die auf die Bedürfnisse der Reisebranche abgestimmt ist. Camino bietet ein vielseitiges Entwicklungsnetzwerk, womit auf völlig neue Art und Weise mit dem Reisenden der Zukunft zu interagieren.

Der VIR ist Mitglied im „Verein zur Förderung eines offenen touristischen Datenstandards e.V.“ (OTDS e.V.). Der OTDS e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, mit OTDS ein offenes, kostenfreies und standardisiertes Datenformat in der Touristik zu etablieren – und ist damit erfolgreich: Die wichtigsten Vertriebssysteme verarbeiten heute bevorzugt OTDS, mit dem viele Reiseveranstalter und deren Technik-Dienstleister ihre Angebotsdaten übermitteln.

Der VIR ist Gründungsmitglied bei der Deutschen Reisesicherungsfonds GmbH, die für den Fall der Zahlungsunfähigkeit eines Reiseanbieters die von den Reisenden erbrachten Vorauszahlungen sowie den Rücktransport der Reisenden absichert. Seit dem 1. November 2021 muss sich nun jeder Reiseanbieter, der in Deutschland über EUR 10 Mio. Umsatz im Jahr erwirtschaftet, beim DRSF für den Fall der Zahlungsunfähigkeit absichern.

Gemeinsam mit Realizing Progress hat der VIR das 26-seitige Manifest mit acht Aspekten und Themenbereichen basiert auf den Erfahrungen und dem Wissen einer breiten touristischen Basis veröffentlicht, das dem Tourismus neue Handlungsoptionen aufzeigt.

Der VIR unterstützt eine nachhaltige Entwicklung im Tourismus und fördert deshalb Initiativen der Branche. Der VIR ist zudem Gründungsmitglied im Verein KlimaLink. KlimaLink ist eine Initiative gegründet aus dem Branchenprojekt „Klimabewusst Reisen“. In diesem Projekt von Futouris e. V. wurde mit der Entwicklung eines Standards zur Klimabilanzierung von Reisen begonnen.

VIR News-Channel

©MK-Photo

Der monatliche Newsletter rund um die digitale Touristik

 

Aktuelle Informationen von und für die digitale Touristik erhalten Sie in unserem News-Channel. Der VIR Newsletter gibt Ihnen monatlich einen Überblick über die dort geposteten Beiträge. Jetzt anmelden und nichts mehr verpassen!

VIR-Tourismus Updates
als E-Mail erhalten

Skip to content