Presse

Aufbruch ins Reich der Mitte: VIR plant zweite Delegationsreise zur ITB China 2019 in Shanghai

Logo ITB China
VIR ITB China 2018

Die VIR Delegation auf der ITB China 2018

München, 30. Oktober 2018 – Gemeinsam die Boomtown Chinas erleben: Das können Touristikunternehmen auf der zweiten Delegationsreise des Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) zur nächsten ITB China, die vom 12. bis 18. Mai 2019 in Shanghai stattfindet. Neben des Besuchs der Messe und des durch den VIR initiierten Gemeinschaftsstandes der Deutschen Touristik stehen Besuche bei Unternehmen des digitalen und touristischen Ökosystems Chinas sowie ein Exkursionstag in Shanghai auf dem Programm. Die sechstägige Reise ist über den VIR-Partner Solaselect bereits ab 2.550 Euro buchbar. Zudem steht eine kürzere Variante mit vier Tagen zur Auswahl.

„China wächst rasant und die Reiseindustrie ist keine Ausnahme. Im Hinblick auf Innovationen und Digitalisierung müssen sich westliche Unternehmen mit dem Wachstumstreiber gedanklich und praktisch auseinandersetzen“, erklärt Michael Buller, Vorstand des VIR. „Wir entwickeln die Delegationsreise in enger Zusammenarbeit mit der ITB China, um den Teilnehmern ein direktes Herangehen an die Zielgruppen und einen exklusiven Zugang zum chinesischen Markt zu ermöglichen.“

Die Delegation erhält wie bereits im vergangenen Jahr auf mehreren Business-Terminen exklusive Blicke hinter die Kulissen großer digitaler Touristikunternehmen und Start-ups vor Ort. Shanghai ist als Chinas „Silicon Valley“ Taktgeber für die Ausrichtung des Landes und bietet der Gruppe die Möglichkeit, moderne Business-Modelle sowie traditionelle chinesische Kultur zu erleben und nicht zuletzt wertvolle Geschäftskontakte zu knüpfen. Der chinesische Markt ist hochspannend und gehorcht teilweise sehr eigenen Regeln. So verfügen beispielsweise nur rund 10 Prozent der Bevölkerung über einen Reisepass, was das enorme Potenzial dieses Outgoing-Marktes widerspiegelt. In Sachen mobile Internetnutzung liegen die Chinesen überaus weit vorne im weltweiten Vergleich. So verzeichnet das größte Reiseportal Ctrip etwa 70 Prozent seiner Buchungen über Smartphones.

„China ist für westliche Unternehmer ein Mysterium“

Fotolia Shanghai

Die ITB China findet jährlich in der chinesischen Metropole Shanghai statt. Bild: Fotolia

„China ist für westliche Unternehmer ein Mysterium. Wenn wir ein kleines bisschen verstehen möchten, was das Land zu dem macht, was es ist und was es in Zukunft sein kann, und wenn wir erkennen wollen, worauf wir uns in Zukunft einstellen und vorbereiten müssen, müssen wir uns die Kultur und die Menschen Chinas anschauen – und zwar dort, wo alles stattfindet“, bestätigt Thorsten Lehmann, Geschäftsführer des Mietwagen-Unternehmens Sunny Cars, der im vergangenen Jahr bereits an der Reise teilgenommen hat.

Auf der – je nach Wunsch – sechs- oder achttägigen Reise öffnet der VIR deshalb für seine Gäste die verschlossenen Türen der Reiseindustrie in Shanghai und ermöglicht durch geführte Touren und zahlreiche interessante Programmpunkte intensive Einblicke.

Für die Messe selbst hat der Verband in Kooperation mit der ITB China erstmalig einen Gemeinschaftsstand für deutsche Touristik-Unternehmen initiiert. Jeder Aussteller-Partner erhält ein Paket, das unter anderem einen eigenen Infocounter am Gemeinschaftsstand, den Eintrag im Online-Katalog der ITB China, zwei Ausstellerausweise, über 20 Termine mit Einkäufern aus China sowie die Ausstattung und Betreuung am Stand umfasst.

„Das ist vor allem für Unternehmen, die noch keine persönlichen Kontakte nach China haben und sich im dortigen Markt nicht auskennen, ein unschätzbarer Mehrwert“, betont der VIR-Vorstand. „Sie können sich darauf verlassen, genau die richtigen Ansprechpartner in Shanghai kennenzulernen.“ Bereits registrierte Unternehmen sind die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT), Visit Berlin, Sunny Cars, Solamento Reisen, Midoco und die Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT. Der Preis für Aussteller beträgt als VIR-Mitglied 2.950 Euro und als Nicht-Mitglied 3.250 Euro.

Chinesische Facheinkäufer treffen auf internationale Aussteller

ITB China

Willkommen zur ITB China 2019!

Die ITB China findet seit 2017 jährlich in Shanghai statt und ist eine B2B-Messe für den chinesischen Outbound-Reisemarkt: Chinesische Facheinkäufer treffen auf vorwiegend internationale Aussteller. David Axiotis, General Manager der ITB China: „China ist die treibende Kraft für das Wachstum der globalen Reiseindustrie und die ITB China etabliert sich als Pflichtveranstaltung für alle, die hier eine starke Präsenz aufbauen möchten.“

Das Messeangebot bezieht sich sowohl auf Geschäftsreisen als auch auf MICE und touristische Reisen mit internationalen, teils noch unentdeckten Destinationen und beinhaltet sämtliche Aspekte und Dienstleistungen rund um das Reisen. Der Veranstaltungsort, das Shanghai World Expo Exhibition & Convention Center, ist im Zentrum der Stadt gelegen – unweit des Pudong International Airport. Zahlreiche touristisch interessante Orte und Hotels befinden sich in der Nähe.

Die sechstägige Delegationsreise vom 12. bis zum 18. Mai 2019 kostet für VIR-Mitglieder pro Person 2.550 Euro, für Nicht-Mitglieder 2.650 Euro. Sie wird in Kooperation mit Solaselect organisiert und umfasst neben sechs Übernachtungen sowie Hin- und Rückflug auch die Verpflegung sowie das Programm gemäß der Beschreibung. Buchbar ist sie unter diesen Konditionen noch bis zum 14. Dezember 2018. Optional gibt es einen Visum-Service für 200 Euro pro Person. Für alldiejenigen, die einen kürzeren Aufenthalt bevorzugen, ist auch eine viertägige Variante buchbar.

Alle Informationen erhalten Interessenten unter:
https://v-i-r.de/gemeinschaftsstand-auf-der-itb-china-2019-shanghai/. Fragen beantwortet das Team des VIR online unter info@v-i-r.de.

Die Pressemeldung im pdf-Format zum Download finden Sie hier.

Einblicke in die VIR Delegationsreise nach China 2018

Hier finden Sie alle Blog-Beiträge zur VIR Delegationsreise nach China sowie eine Auswahl an Fotos. Die letzten Beiträge enthalten außerdem ein Fazit der Eindrücke, die die Gruppe während der Woche vor Ort sammelte:

Welcome to Shanghai!

Die Unternehmensbesuche – Teil 1

Die Unternehmensbesuche – Teil 2

Der VIR auf der ITB China

Über den VIR:

Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) repräsentiert die digitale Touristik, die laut FUR-Zahlen von 2017 rund 61 Prozent der Urlaubsreisen ab einer Übernachtung mit vorabgebuchten Leistungen ausmacht. Zu den VIR-Mitgliedern gehören mehr als 70 Unternehmen, die in der digitalen Touristik tätig sind. Sie unterteilen sich in die vier Cluster OTA, Supplier & Tour Operator, Service & Travel Technology sowie Start-up. Der VIR fungiert als Ansprechpartner für Verbraucher, Medien, Politik und die Branche selbst bei sämtlichen Themen rund um die digitale Touristik.

Mitglieder des VIR sind: Acomodeo, ACCON-RVS, act, Adara, AERTicket, Airgreets, airportsconnected, Allianz Global Assistance, Amadeus Germany, amavido, Amazon Pay, Beach-Inspector, Bewotec, Berge & Meer, BPCS Consulting Services, bookitgreen, cabpoker, CEWE Stiftung & Co. KGaA, Compensation2Go, DB Vertrieb, DER Touristik, ebookers.de, Expedia.de, For You Travel, EC Travel, ERV (Europäische Reiseversicherung AG), Europe Assistance, Evaneos, Fabrik 19, fluege.de, FLYLA, Fly Money, freachly, FTI Touristik, geldfürflug, Germania, getsteroo, GIATA, Groupon, H&H Touristik, Hamburg Tourismus GmbH, HanseMerkur, HolidayCheck, Holidu.de, HRS, Innovation Norway, Intent Media, JobsAway, Juvigo, Klarna, lastminute.de, LEGOLAND Holidays, mami-poppins, Mamistravelguide.de, MB Sports & Entertainment, meine-landausfluege.de, meine-weltkarte.de, Midoco GmbH, MisterTrip, NellesVerlag, mokaller, Passolution, PayPal, PCI Proxy, Reise.de, Reise-Rebellen, Reveox, Sabre Travel Network, salesforce, Schneebeben, SIX Payment Services, sleeperoo, Solamento, Sunny Cars, taa travel agency accounting GmbH, ta.ts, Teejit, Traffics, Travelport, Traveltainment, Trip a Live, TrustYou, TrustYourTrip, Typisch Touristik GmbH, TUI, Unplanned, Urlaubsrente, Viselio, w3alpha, weg.de, weekend.com, Wirecard und Xamine

Geschäftsstelle:
Verband Internet Reisevertrieb e.V., Leonhardsweg 2, 82008 Unterhaching, Telefon: 089-610667-29, E-Mail: presse@v-i-r.de, info@v-i-r.de, Internet: www.v-i-r.de

Abonnieren Sie den monatlich erscheinenden VIR-Newsletter!

Wir informieren Sie über aktuelle Themen von und für die Touristik.

Alle Beiträge finden Sie in unserem News-Bereich aufgelistet. Oder wählen Sie aus unseren News-Kategorien einen Themenbereich und lesen Sie nur die jeweiligen Themenbeiträge.