Presse

DevWeekend zum Thema Blockchain in München

DevWeekend Event VIR

FTI GROUP lädt zusammen mit Start-up Chain4Travel, Technik-Anbieter ISO und dem Verband Internet Reisevertrieb im Januar 2024 zum DevWeekend. Ziel ist, innovative Lösungen für die Tourismusbranche zu entwickeln. Virtuelle Onboardings starten Mitte Dezember 2023, die Anmeldung ist noch bis 14. Dezember möglich.

München, 8. Dezember 2023 – Von 26. bis 28. Januar 2024 findet in der FTI-Zentrale in München das DevWeekend statt. Das kreative Event für Entwickler wurde als gemeinsame Initiative des Reiseveranstalters mit Chain4Travel, ISO und des Verbands Internet Reisevertrieb (VIR) ins Leben gerufen, um eine einzigartige Gelegenheit zu schaffen, außergewöhnliche Applikationen innerhalb des Camino Netzwerk zu generieren, zu prototypisieren und zu präsentieren. Teilnehmer können in Teams oder einzeln an spannenden Herausforderungen arbeiten, werden von Experten unterstützt und haben am Ende die Chance auf einen attraktiven Gewinn für ihren Pitch. In der Jury vertreten sind Michael Buller vom VIR, Lars Ziegler von der FTI GROUP, Pablo Castillo als Vertreter von Chain4Travel auch Johannes Reichel für ISO.

Das DevWeekend richtet sich an alle, die sich mit dem Thema Blockchain auseinandersetzen sowie Expertinnen und Experten, Entwickler und Business Developer, die die Anwendungen innerhalb der Tourismusbranche bewertet wissen möchten. Am 15. Dezember 2023 finden hierzu die ersten virtuellen Prep-Calls statt, in denen ein Blockchain-Intro erfolgt. Ziel ist es, Erwartungen abzuklopfen, Lernziele zu definieren und wichtige Inhalte vorab zu vermitteln. Am 15. Januar 2024 werden dann die Challenges präsentiert und Teams eingeteilt. Die beiden Onboarding Sessions sind interaktiv gestaltet und ermöglichen einen aktiven Austausch zwischen Teilnehmern und Experten. Die Anmeldung für Entwickler oder auch technisch versierte Kollegen ist hier noch bis 14. Dezember möglich: DevWeekend Januar 2024.

Das Event findet auf Englisch statt und ist somit auch für ein internationales Publikum interessant.

„Als zukunftsorientiertes Unternehmen wollen wir neue Impulse für den Tourismus setzen und den Teilnehmern Expertenwissen sowie Zugang zu Mentoren bieten, die ihnen helfen, den nächsten großen Schritt für die Branche gemeinsam mit uns zu machen,” zeigt sich Karl Markgraf, CEO der FTI GROUP begeistert. Michael Buller, Vorstand des Verband Internet Reisevertrieb (VIR), ergänzt: „Der VIR freut sich, Teil dieser Initiative zu sein. Innovationen im Tourismus sind von entscheidender Bedeutung, um den ständig wachsenden Anforderungen unserer Branche gerecht zu werden. Wir sehen diesem Event gespannt entgegen und sind sicher, dass es dazu beitragen wird, die Zukunft des Reisevertriebs nachhaltig zu gestalten.“ Johannes Reichel, Board Member der ISO Gruppe, betont: „Wir sind stolz darauf, als Mitausrichter und Organisator am DevWeekend in München teilzunehmen. Mit unserer Leidenschaft für Innovationen und unserem Engagement für die Zukunft des Reisevertriebs, freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit talentierten Entwicklern und Experten, um gemeinsam die Möglichkeiten der Blockchain-Technologie für die Tourismusbranche zu erweitern.“

Die Pressemeldung liegt hier im pdf-Format zum Download vor.

Lesen Sie mehr News

Wir informieren Sie über aktuelle Themen von und für die Touristik.

Alle Beiträge finden Sie in unserem News-Bereich aufgelistet. Oder wählen Sie aus unseren News-Kategorien einen Themenbereich und lesen Sie nur die jeweiligen Themenbeiträge.