Presse

Amazon Pay neu im VIR: Der Zahlungsspezialist der Amazon-Gruppe wird jüngstes Mitglied im Verband Internet Reisevertrieb

Logo amazon payMünchen, 5. Februar 2018 – Globaler Player als neuestes Mitglied: Mit Amazon Pay stößt ein weiterer Spezialist für Zahlungsabwicklung zum Verband Internet Vertrieb e.V. (VIR). Mit der Mitgliedschaft in der führenden Interessenvertretung der Digital-Touristik erwartet sich das Unternehmen vor allem Impulse, um seine Angebote im Sinne von Reise-Anbietern und deren Kunden weiterzuentwickeln. Innerhalb der Organisation wird Amazon Pay das Cluster der Service & Travel Technology Provider bereichern.

„Der VIR ist für uns die ideale Plattform, um der Reise-Industrie unsere Value Propositions zu vermitteln“, kommentiert Thomas Gmelch, Head of Travel & Mobility bei Amazon Pay. „Zudem freuen wir uns darauf, vom Branchen-Knowhow sowie den Marktstudien zu profitieren und in den engen Austausch mit den Mitgliedern zu treten.“

„Als Teil der global agierenden Amazon-Gruppe zählt Amazon Pay zu einem Unternehmen, das immer wieder neue Wege geht und Branchen grundlegend verändert“, ergänzt VIR-Vorstand Michael Buller. „Unsere Mitglieder können von den Kollegen sicherlich Spannendes lernen – zudem ermöglicht uns Amazon Pay durch seine hohe Nutzerzahl den Zugang zu einer großen potenziellen Kundengruppe.“

Amazon Pay bietet ein vertrautes und praktisches Einkaufserlebnis, mit dem Kunden mehr Zeit beim Einkaufen und weniger beim Bezahlen verbringen können. Durch jahrelange Einkaufssicherheit bei Amazon vertrauen die Kunden darauf, dass ihre persönlichen Daten sicher bleiben. Nicht zuletzt bietet Amazon Pay seinen Partnern die Möglichkeit, kundenfreundliche User-Erfahrungen am Point of Sale sowie in puncto Voice-Commerce zu entwickeln.

Die Pressemeldung zum Download

Über den VIR:
Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) repräsentiert die digitale Touristik, die laut FUR-Zahlen von 2016 rund 56 Prozent der Urlaubsreisen ab einer Übernachtung mit vorabgebuchten Leistungen ausmacht. Zu den VIR-Mitgliedern gehören mehr als 70 Unternehmen, die in der digitalen Touristik tätig sind. Sie unterteilen sich in die vier Cluster OTA, Supplier & Tour Operator, Service & Travel Technology sowie Start-up. Der VIR fungiert als Ansprechpartner für Verbraucher, Medien, Politik und die Branche selbst bei sämtlichen Themen rund um die digitale Touristik. Mitglieder des VIR sind: Acomodeo, ACCON-RVS, Adara, AERTicket, airportsconnected, Allianz Global Assistance, Amadeus Germany, amavido, Beach-Inspector, Bewotec, Berge & Meer, BillPay, BPCS Consulting Services, bookitgreen, cabpoker, CEWE Stiftung & Co. KGaA, Compensation2Go, Datatrans, DB Vertrieb, DERTOUR, DreamCheaper, Expedia Inc., For You Travel, EC Travel, ERV (Europäische Reiseversicherung AG), Evaneos, Fabrik 19, Fly Money, freachly, FTI Touristik, Germania, getsteroo, GIATA, Groupon, H&H Touristik, Hamburg Tourismus GmbH, HanseMerkur, HolidayCheck, Holidu.de, HRS, Innovation Norway, Intent Media, Invia Flights, JobsAway, Juvigo, lastminute.de, LEGOLAND Holidays, Lithodomos, meine-weltkarte.de, MisterTrip, NellesVerlag,, PayPal, Pisano Holding, Reise.de, Reveox, Sabre Travel Network, sleeperoo, solamento, Sunny Cars, taa travel agency accounting GmbH, Traffics, Travelport, Traveltainment, TrustYou, Typisch Touristik AG, Unplanned, w3alpha, weg.de, weekenGO, Wirecard und Xamine.

Geschäftsstelle:
Verband Internet Reisevertrieb e.V., Leonhardsweg 2, 82008 Unterhaching, Telefon: 089-610667-29, E-Mail: presse@v-i-r.de, info@v-i-r.de, Internet: www.v-i-r.de

Lesen Sie mehr News

Wir informieren Sie über aktuelle Themen von und für die Touristik.

Alle Beiträge finden Sie in unserem News-Bereich aufgelistet. Oder wählen Sie aus unseren News-Kategorien einen Themenbereich und lesen Sie nur die jeweiligen Themenbeiträge.

 
produkt