Bunt gemischt

Digitalisierung im bayerischen Tourismus

Am 2.12.2016 lud die Bayern Tourismus Marketing GmbH zum Bayerischen Tourismustag unter dem Motto „Digitalisierung im bayerischen Tourismus“ nach Augsburg. Der Tag startete spektakulär in einer riesigen dunklen Halle mit lauter Musik, rotem Teppich und bunten Lichteffekten auf der Messe Augsburg. Zu unserer großen Freude nannte dann Ilse Aigner (Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft, Medien, Energie und Technologie) den VIR als Beispiel einer von 3, in Bayern ansässigen, erfolgreichen touristischen Organisationen.

Mittendrin in der digitalen Transformation

Danach wurde es futuristisch: Sarah Fix-Bähre von Google Deutschland gewährte zuerst ein paar Einblicke in den Arbeitsalltag ihrer Firma, zu dem beispielsweise ein Pyjama-Tag im Büro zählt. Dann stellte sie ihre Keynote „Mittendrin in der digitalen Transformation“ vor. Diese konzentrierte sich auf folgende drei Themen:

  • Alles ist verbunden
  • Video wird zu VR und AR
  • Maschinen lernen

Sie erinnerte außerdem daran, den Kunden immer in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handeln zu stellen sowie die Darstellung für mobile Endgeräte in den Vordergrund zu rücken.

Andreas Gall mit Adler

Andreas Gall mit Adler „Bruno“ und dessen Trainer

Emotionalisierung

Beim Vortrag von Andreas Gall, Chief Technical Officer von Red Bull Media House wurde es emotional. Die Keynote unter dem Titel “ EMOTIONALISIERUNG – neue Medien-Technoligien verleihen dem Tourismus Flügel“ versprach dabei nicht zu viel. Die Zuschauer konnten durch vier Bildschirme, die an jeder Seite des Saals verteilt waren, auf dem Rücken eines Adlers in eine Alpenwelt eintauchen. Als absolutes Highlight war Adler „Bruno“ nach dem Film live auf der Bühne zu sehen. Außerdem riet Gall zum generationenübergreifenden Dialog, bei dem sowohl die Oma als auch der kleine Sohn zu technologischen Verbesserungen beitragen können.

Best Practice aus Ostbayern

img_0091

Eine Talabfahrt durch die VR-Brille

Dr. Michael Braun und Magdalena Lexa vom Tourismusverband Ostbayern e. V. zeigten anhand von zwei Best Practice Beispielen, dass digitaler Vertrieb auch für Klein- und Kleinstvermieter im ländlichen Raum erfolgreich angewandt werden kann.

Nach einer Podiumsdiskussion und einem typisch bayerischem, deftigen Mittagessen konnte eine Skipiste heruntergedüst werden, ein Dschungel erkundet oder ein Vulkan bestaunt werden. Möglich durch VR-Brillen von Red Bull Media House. Das Thema „Emotionalisierung“ wurde so gleich erlebbar gemacht. Wir konnten interessante Kontakte knüpfen, haben viel Inspiration gesammelt und gut genetworked. Danke an die Bayern Tourismus Marketing GmbH für die wirklich tolle Veranstaltung!

Lesen Sie mehr News

Wir informieren Sie über aktuelle Themen von und für die Touristik.

Alle Beiträge finden Sie in unserem News-Bereich aufgelistet. Oder wählen Sie aus unseren News-Kategorien einen Themenbereich und lesen Sie nur die jeweiligen Themenbeiträge.

 
produkt