Beiträge

Was macht eigentlich das Travel Start-up AlpacaCamping?

In unserem aktuellen “Was macht eigentlich…?”-Blogbeitrag könnt ihr unser Interview mit Dominik Quambusch, Geschäftsführer von AlpacaCamping nachlesen und mehr über das Start-up erfahren.

Das Aktionsbündnis Tourismusvielfalt auf der ITB Berlin 2024

Auf der weltgrößten Reisemesse ITB Berlin zeigen die Mitgliedsverbände des Aktionsbündnis Tourismusvielfalt (ATV) eine starke Präsenz.

Aktuelle Nachfrage- und Buchungstrends in der digitalen Reiseindustrie – VIR Online Summit 2024

Auf dem digitalen VIR Online Summit am 1. März 2024 präsentieren wir Kennzahlen zum digitalen Reisemarkt zwischen vielerlei Krisen

Neue PR-Agentur für den VIR

Marion Krimmer startet in die Selbstständigkeit: Die Kommunikations-Expertin gründet nach über 25 Jahren bei Wilde&Partner nun KRIMMER CONSULTING.

Was macht eigentlich das Travel Start-up act?

In unserem aktuellen “Was macht eigentlich…?”-Blogbeitrag könnt ihr unser Interview mit Torsten Schäfer, Gründer von act nachlesen und mehr über das Start-up erfahren.

Was macht eigentlich das Travel Start-up heymundo?

heymundo bietet speziell für junge Menschen eine breite Auswahl an offenen Gruppenreisen, d.h. Reisen, die man allein oder mit Freunden bucht, aber in größeren Gruppen mit Gleichgesinnten erlebt. In unserem aktuellen “Was macht eigentlich…?”-Blogbeitrag könnt ihr unser Interview mit Patrick Bauer, Gründer von heymundo nachlesen und mehr über das Start-up erfahren.

Politische Woche für den VIR in Berlin

Für Verbandsvorstand Michael Buller fanden in der vergangenen Woche viele wichtige tourismuspolitische Veranstaltungen statt. Hierbei konnte er die Verbandsmitglieder und die digitale Touristik tatkräftig vertreten. Die Branchenvertretung und die Mitwirkung am politischen Geschehen ist ein fundmentaler Bestandteil unserer Verbandsarbeit. Wir freuen uns immer wieder sehr, wenn sich die Gelegenheit ergibt, mit der Politik in Austausch zu treten und gemeinsame Projekte voranzutreiben.

Was macht eigentlich das Travel Start-up holidayheroes?

Holidayheroes bietet auf ihrer Plattform ein neues, personalisiertes Such- und Buchungserlebnis für Urlaubspakete durch eine eigens kreierte Technologie an. Mit einem Konversationsansatz scannen sie Millionen von Angeboten und in weniger als zwei Sekunden füllt der Algorithmus den Bildschirm der User mit einem personalisierten Feed an dynamisch erstellten Angeboten. In unserem aktuellen “Was macht eigentlich…?”-Blogbeitrag könnt ihr unser Interview mit Victoria Vlasek, Head of Market Germany bei holidayheroes.de, nachlesen

Stellungnahme zur geplanten Payment Service Regulation

Gemeinsam reichen der Deutsche Reiseverband e.V. (DRV) und der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) eine Stellungnahme zur geplanten Payment Service Regulation als Nachfolgeregelung zur PSD2 an das Bundesministerium der Finanzen. Besonders aus der verbindlichen Umsetzung der Richtlinie ohne die Möglichkeit zur Anpassung an nationale Besonderheiten ergeben sich besondere Herausforderungen für die deutsche Tourismuswirtschaft, insbesondere Reisebüros und Reiseveranstalter. In der Stellungnahme werden die möglichen Auswirkungen bestimmter Regelungen erörtert.

“Wir machen Urlaub”-Kampagne für den Deutschen Tourismuspreis 2023

Die Bayerische „Wir machen Urlaub“-Imagekampagne hat es in die TOP-10 des Deutschen Tourismuspreises 2023 geschafft. Die Imagekampagne hat sich gegenüber 72 weiteren Projekten durchgesetzt und die ExpertInnenjury überzeugt. Nun steht das Projekt in der TOP 10 Auswahl für den Award. Der Deutsche Tourismuspreis startet erstmals am 5. September mit einem öffentlichen Online-Pitch ins große Finale.