Sommerliches Feeling bei 2. TIC & VIR Start-up Night in München

Travel Start-ups untereinander und mit den Etablierten der Branche zu vernetzen, das war auch bei der zweiten Ausgabe der TIC & VIR Start-up Night am gestrigen Abend in München das Ziel.

Nachdem die Premiere des neuen Veranstaltungsformat in den Räumlichkeiten des Travel Start-up Conichi im März in Berlin bereits großen Anklang gefunden hatte, folgten auch dieses Mal mehr als 30 junge Unternehmer und gestandene Touristiker der Einladung nach München. Dort erwartete die Gäste mit Strand und Palmen ein Networkingabend der etwas anderen Art.

Marc Fleischhauer (Vice President Marktentwicklung Deutsche Post Mobility und Präsidiumsmitglied des Travel Industry Club), Michael Buller (Vorstand des Verband Internet Reisevertrieb) und Jörg Möller (Geschäftsführer Wirecard AG) begrüßten die Gäste in Münchens renommierter Strandbar „Beach38“ als Gastgeber.

Während die Einen zunächst einmal gemütlich die Beine im Sand baumeln ließen, eroberten Andere in Sportbekleidung oder noch im Hemd, direkt die angeschlossenen Beachvolleyplätze. Dort startete dann nach einigen Probeschlägen und Teamfindung auch schon ein lockeres Match. Voller Einsatz wurde hier um jeden Punkt gefighted, wenn auch eher nach eigenen Beachvolleyballregeln. Da statt der eigentlichen zwei gegen zwei Spieler fünf gegen fünf Spieler spielten, bot sich zwischen Aufschlag, Block und Pritschen auch noch die Möglichkeit erste geschäftliche Allianzen zu knüpfen.

Beim anschließenden Fingerfood und kühlem Bier wurde fleißig über die Deutsche Start-up Kultur im Allgemeinen sowie die Innovationskraft der Touristik im Speziellen diskutiert. Start-ups nutzten die Gelegenheit sich zu Erfahrungen über Kooperationspartner, Finanzierungsmöglichkeiten und Herausforderungen in der Touristik auszutauschen. Gleichzeitig diskutierten etablierte Player sowohl untereinander als auch mit Start-ups, wie man diese gezielter unterstützen und gleichzeitig als Unternehmen profitieren kann.

Ein herzliches Dankeschön geht an Jörg Möller und die Wirecard AG, die uns bei der Realisierung des Abends als Sponsor tatkräftig unterstützt haben. Wir freuen uns, dass wir auch mit diesem Event wieder zu einem angeregten Austausch animieren konnten und sind gespannt auf die nächste Start-up Night am 15. Juni in Köln. Weitere Infos dazu folgen in den nächsten Wochen.

 
vir_300x150
tic
wirecard
Lara Hass
Lara HassVerband Internet Reisevertrieb e.V.

Jetzt anmelden zur nächsten TIC & VIR Start-up Night

Die nächste Start-up Night findet mit freundlicher Unterstützung von Homelike und TrevoTrend in Köln statt. Wir laden Start-ups und etablierte Unternehmen, die an der Start-up Szene interessiert sind, herzlich dazu ein!

Datum: 15. Juni 2016

Zeit: ab 18:00 Uhr

Ort: Clusterhaus, Im Klapperhof 7-23, 50670 Köln / U Bahnhaltestelle Friedensplatz

Weitere Informationen finden Sie in unserem Start-up Bereich.