Travel Start-up Night

TIC & VIR Travel Start-up Nights

Das Konzept

Die Travel Start-up Nights sind eine gemeinsame Initiative des Travel Industry Clubs und des VIR. Sie verfolgen das Ziel, etablierte Player und junge Gründer der Tourismus-Branche zu verknüpfen und so die Innovationskraft der Touristik in Deutschland weiter zu fördern. Die Veranstaltungen finden in lockerer Atmosphäre statt und laden so zum ungezwungenen Netzwerken ein.

Die Erstplatzierten aller Ausgaben sowie die besten zwei Zweitplatzierten ziehen am Ende des Jahres im großen Finale in den Kampf um den Titel DAS „Travel Start-up 2020“ und das prall gefüllte Preispaket im Wert von ca. 25.000€. Die Travel Start-up Nights finden in lockerer Atmosphäre mit anschließendem Networking bei immer wechselnden Gastgeber-Unternehmen in Deutschlands Gründermetropolen statt. Seit letztem Jahr findet auch jeweils eine Ausgabe in Wien und in Zürich statt.

Impressionen vergangener Travel Start-up Nights

Bewerbung

Sie möchten Ihre Innovation den Machern und Bewegern der Branche vorstellen, sich mit anderen Gründern vernetzen und bereits etablierte Protagonisten des deutschen Tourismus beeindrucken? Dann bewerben Sie sich jetzt für einen Pitch-Slot bei der nächsten Start-up Night!

Wie verläuft der Bewerbungsprozess?

In der Bewerbung müssen folgende Punkte kurz und prägnant beantwortet und fristgerecht (siehe Termine) per Mail an info@v-i-r.de gesendet werden:

  1. Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell in einem Satz!
  2. Welches Problem lösen Sie mit Ihrem Produkt/Service?
  3. In welchem Markt bewegen Sie sich und wie wollen Sie potenzielle Kunden/Nutzer erreichen?
  4. Wie heben Sie sich von Wettbewerbern ab? Was ist Ihr USP?
  5. Wann wurde Ihr Start-up gegründet?

Alle Bewerbungen werden von einer Expertenjury gesichtet und anhand eines Punktesystems bewertet. Hierbei wird jede Kategorie gleich stark gewertet. Die Auswahl der Gewinner wird kurz nach Bewerbungsende bekannt gegeben. Die ausgewählten Start-ups erhalten einen 7-minütigen Pitch-Slot auf der jeweiligen Start-up Night. Pro Start-up Night ziehen dann maximal zwei Finalisten in das Finale am Ende des Jahres ein. Im Rahmen des Finales wird das Travel Start-up des Jahres gekürt.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Start-up Unternehmen werden durch den VIR und den TIC mit einem maximalen Alter von 3 Jahren ab Gründungszeitpunkt definiert. Zudem ist ein direkter oder indirekter Bezug zur Reiseindustrie erforderlich. Ausgründungen aus bestehenden Unternehmen werden nicht anerkannt.

Digitales Travel Start-up Night Finale am 9. Dezember 2020

Wann: 09. Dezember 2020 16.00-20.00 Uhr

Wo:    online, Anmeldung hier

Wer macht das Rennen?

Nach erfolgreicher Durchführung aller Start-up Nights ist es nun an der Zeit, das „Travel Start-up 2020“ zu küren.
Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten wird das Finale in diesem Jahr digital stattfinden. Wir haben auch in diesem Jahr wieder eine hochkarätige Jury, die die Start-ups anhand verschiedener Kriterien beurteilen wird. Als Teilnehmer|in haben Sie die Chance Fragen zu stellen und direkt mit den Gewinnern der diesjährigen Start-up Nights ins Gespräch zu kommen.
Sie möchten sich als bereits etabliertes Unternehmen von der Neugier, Tatkraft und Begeisterung der Travel Start-ups inspirieren lassen? Dann nutzen Sie die Start-up Nights für Neukundengewinnung und Kooperationen. Wagen Sie einen Blick über den Tellerrand hinaus und lassen Sie sich von den Geschäftsideen der jungen Unternehmer überraschen!

Kommende Termine

  • 21. Januar 2021: Special - Internationale eStart-up Night
  • 25. März 2021: Salzburg

    Bewerbungen bis 5. März möglich

  • Mai 2021: Köln
  • Juli 2021
  • 30. August 2021: Zürich

    Bewerbungen bis 11. August möglich

  • 06. Oktober 2021: Berlin

    Bewerbungen bis 15. September möglich

Die Gewinner der letzten Jahre

 

Die Finalisten