Start-up

Kooperation auf Verbandsebene: VIR und DTV bündeln ihre Interessen und beschließen Zusammenarbeit auf mehrfacher Ebene

Credit Jenny Sturm, Fotolia

Antalya klettert wieder an die Spitze: VIR präsentiert die beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen für die Sommerferien 2018

VIR begrüßt Entscheidung von Thomas Cook zur gewillkürten Pauschalreise

VIR Start-up News Q2 2018

„Ohne Moos nix los!“ lautet eine altbekannte Redewendung. Dies gilt auch für junge Gründer, die ihre meist sehr innovativen Ideen in der Regel nur mit tatkräftiger Unterstützung von Investoren vorantreiben können. Gleich zwei Mitglieder aus dem Newcomer-Sektor des Verband Internet Reisebetrieb e.V. (VIR) dürfen sich über erfolgreiche Finanzierungsrunden freuen.

Sprungbrett Pokale

Talentförderung vom allerfeinsten: Das bietet der renommierte Innovationswettbewerb „Sprungbrett“, mit dem der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) junge Start-up Gründer, aber auch etablierte Unternehmen aus der digitalen Touristik für ihre innovativen Ideen auszeichnet. Noch bis zum 15. April 2018 ist die Teilnahme unter www.v-i-r.de/sprungbrett.de möglich.

Foto Logo PM Meine Landausflüge Flyla

Neues Travel Start up-Duo im VIR: Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) begrüßt erneut zwei weitere Newcomer aus der digitalen Reise-Industrie.

Logo amazon pay

Globaler Player als neuestes Mitglied: Mit Amazon Pay stößt ein weiterer Spezialist für Zahlungsabwicklung zum Verband Internet Vertrieb e.V. (VIR).

Björn Viergutz Juvigo

Höchste Ehren für innovative Geschäftsideen: Dies ermöglicht der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) mit seinem angesehenen „Sprungbrett“-Wettbewerb, für den am 1. Februar 2018 der Startschuss fällt.

Auf der VIR Pressekonferenz am 7. März auf der ITB präsentieren wir Ihnen die neuesten Kennzahlen zum digitalen Reisemarkt.

Prominenter Neuzugang beim Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR): Mit Invia Flights ist das Portal fluege.de dem OTA-Cluster des digitalen Branchenverbands beigetreten.