Björn Viergutz Juvigo

Höchste Ehren für innovative Geschäftsideen: Dies ermöglicht der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) mit seinem angesehenen „Sprungbrett“-Wettbewerb, für den am 1. Februar 2018 der Startschuss fällt.

Auf der VIR Pressekonferenz am 7. März auf der ITB präsentieren wir Ihnen die neuesten Kennzahlen zum digitalen Reisemarkt.

Prominenter Neuzugang beim Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR): Mit Invia Flights ist das Portal fluege.de dem OTA-Cluster des digitalen Branchenverbands beigetreten.

solamento Logo Website

Neuzugang beim VIR: Mit der solamento Reisen GmbH begrüßt der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) erstmals einen Spezialisten für den mobilen Reisevertreib in seinen Reihen.

Ein Branchensegment in Bewegung: Start-ups haben sich zu einem maßgeblichen Motor der digitalen Reise-Industrie entwickelt. Auch der VIR hat in den vergangenen Monaten einen regen Zulauf von Unternehmen aus diesem Segment verzeichnet.

Start-up Night Finale

Nach dem großen Erfolg 2017 führen der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) und der Travel Industry Club (TIC) ihre Travel Start-up Nights auch in diesem Jahr fort.

Branchentreff der Gründerszene – Beim ersten eTravel Start-up Day präsentieren auf der eTravel World junge Unternehmen ihre innovativen Geschäftsmodelle

München, 12. Dezember 2017 – Wohin geht die Reise? Für die Digital-Touristik wird 2018 ein ebenso spannendes wie herausforderndes Jahr. Neue, rechtliche Rahmenbedingen werden ebenso einen Einfluss auf die Industrie haben, wie die Insolvenz der Air Berlin und das veränderte User-Verhalten der Kunden.

Noch mehr frischer Wind im VIR: Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) begrüßt erneut drei neue Mitglieder aus dem Segment der Travel Start-ups. Der rege Zulauf ist unter anderem ein Resultat der neuen Struktur, die zu Beginn des Jahres eingeführt wurde und den Newcomern der Branche besonders gute Konditionen ermöglicht.

Logo neue Start-ups November 2017

Noch mehr frischer Wind im VIR: Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) begrüßt erneut sechs neue Mitglieder aus dem Segment der Travel Start-ups. Der rege Zulauf ist unter anderem ein Resultat der neuen Struktur, die zu Beginn des Jahres eingeführt wurde und den Newcomern der Branche besonders gute Konditionen ermöglicht.