Mitgliederbereich

Nielsen hat für den VIR das Spending des E-Travel Werbemarkt im zweiten Quartal 2017 untersucht.

Die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen hat im Rahmen Ihrer Auswertungstagung für alle Mitglieder zusätzliche Auswertungen aus der Reiseanalyse 2017 vorgenommen. Thema dieser Sonderauswertung ist “Auswirkungen von Terrorismus”.

Die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen hat im Rahmen Ihrer Auswertungstagung für alle Mitglieder zusätzliche Auswertungen aus der Reiseanalyse 2017 vorgenommen. Thema dieser Sonderauswertung ist “Contentmarketing & Urlaubsbuchung”.

Die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen hat im Rahmen Ihrer Auswertungstagung für alle Mitglieder  zusätzliche Auswertungen aus der Reiseanalyse 2017 vorgenommen. Thema dieser Sonderauswertung ist “Urlaub am Wasser”.

VIR Juristisches

Der Bundestag hat im Juni die Umsetzung der zweiten EU-Zahlungsdienstrichtlinie beschlossen und im Rahmen dessen die Erhebung von Gebühren für Kreditkartenzahlungen und SEPA-Lastschriften ab Januar 2018 verboten. Die genauen Details dazu findet ihr im angehängten Memo von BEITEN BURKHARDT.

Ulf Sonntag von der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR), stellte beim VIR Austauschmeeting am 25. April in München neueste und für VIR Mitglieder exklusive Marktforschungsergebnisse rund um die digitale Touristik vor. Feedback, Kommentare und Verbesserungsvorschläge an den VIR oder an Ulf sind herzlich willkommen, die Kontaktdetails finden sich in der Präsentation.

VIR Juristisches

Prof. Dr. Hans-Josef Vogel und Dr. Julia Thöle von der Rechtsanwaltsgesellschaft BEITEN BURKHARDT, stellten beim VIR Austauschmeeting am 25. April in München den aktuellen Status Quo bei der neuen Pauschalreiserichtlinie vor und zeigten die Aufgaben, die auf die digitale Touristik zukommen vor. Kontaktaufnahme ist herzlich willkommen, die Kontaktdetails finden sich in der Präsentation.

Daniel Schellmann, Account Executive Bing Ads D-A-CH bei Microsoft, präsentierte beim VIR Austauschmeeting am 25. April in München die Möglichkeiten, die Bing für die Touristik bietet und wie Microsoft die Zukunft der “Suche” sieht. Kontaktaufnahme ist herzlich willkommen, die Kontaktdetails finden sich in der Präsentation.

VIR Juristisches

Der Beitrag beinhaltet die Stellungnahme des VIR zum Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Änderung reiserechtlicher Vorschriften.

VIR Juristisches

Der Beitrag beinhaltet die Stellungnahme des VIR zum Positionspapier “Verbraucherschutz 4.0” des Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz des Landes NRW. Ziel des Positionspapier war es eine breite Diskussion rund um Verbraucherschutz bei digitalen Plattformen anzustoßen.